Demenz

Der krankheitsbedingte und fortschreitende Verlust von Leistungen höherer Gehirnfunktionen. Beeinträchtigt die Merk- und Lernleistung, die Auffassungsgabe, Sprache, Orientierung, das Denk- und Abstraktionsvermögen. Emotionale und soziale Fähigkeiten können beeinträchtigt sein. Veränderungen der Persönlichkeit und plötzliche Gemütsschwankungen sind möglich, weiters Störungen des Verhaltens und Motorik. Alltagsaufgaben können immer schwerer bewältigt werden.

 

Anzahl steigt erheblich mit der zunehmend älter werdenden Gesellschaft.