In welche Richtung geht es für mich beruflich weiter?

Beispiel - Systemische Aufstellung mit einem "offenen Element"

 

Barbara (es gibt noch ein weiteres Fallbeispiel mit einer anderen Barbara) ist seit 8 Jahren als Kinesiologin selbständig tätig. Zwischendurch hatte sie auch immer wieder Teilzeit-Jobs, auch aktuell. Sie steht an einem Punkt, wo sie nicht genau weiß, wie es für sie beruflich weitergeht.

 

Im Vorgespräch erwähnt Barbara andere Arbeitesbereiche, in denen sie gut ist bzw. die sie interessieren.  

Konkrete anderen selbständigen Dienstleistungen ergeben sich nicht. Für das unkonkrete Gefühl von Barbara, nehmen wir einen offenen Zettel dazu, das ANDERES THEMA, um das es heute auch noch geht. Wir wollen wissen, wie das reagiert, wo es überhaupt ist. 

 

Für die Business-Aufstellung haben wir uns persönlich getroffen. 

 

 


Barbara zur Aufstellung

 

MANCHE Elemente waren zu Beginn am Rand und hatten WENIG PLATZ. Das ANDERE THEMA stand mir ZU WEIT WEG, obwohl ich nicht wußte, was es ist. ES IST GUT, DASS ES DA IST.

 

Wo die EINNAHMEN am Anfang gelegen sind, waren sie begrenzt. Im Abschlussbild LIEGEN sie ZENTRALER, das macht es freier.

 

Ich habe erkannt, dass es besser ist, statt auf die Einnahmen, AUF die DIENSTLEISTUNG zu FOKUSSIEREN, die die Einnahmen bringen.

 

Das ANDERE THEMA lag zum Abschluss AUF EINER EBENE mit Kinesiologie und Einnahmen.

 

Nach der Aufstellung war ich ERLEICHTERT UND auch ein bisschen ÜBERRASCHT.

 

 

 


Die Erkenntnisse aus der systemischen Business-Aufstellung kannst du im Detail im Download nachlesen.

 

Download
Beispiel Systemische Aufstellung für Selbständige
Thema: In welche Richtung geht es für mich beruflich weiter?
Fallbeispiel 8 - Systemische Business-Au
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Weitere Beispiele von Business-Aufstellungen

Hier findest du noch


Angebot für Selbständige um 0 €

 zum Kennenlernen der Methode eine kurze