Systemische Aufstellungen für Selbständige

Seit über 20 Jahren werden systemische Aufstellungen in Coaching und Beratung eingesetzt. Am Beginn der Aufstellungsarbeit wurden hauptsächlich privaten Themen in Familienaufstellungen bearbeitet.

 

Wird die Methode für Unternehmen eingesetzt, wird der Begriff Organisationsaufstellung verwendet. Bei Selbständigen ohne Angestellten verwende ich selbst gerne den Begriff systemische Business-Aufstellung.

Was ist eine systemische Aufstellung?

Eine systemische Aufstellung ist eine Methode, mit der innere Kräfte und Beziehungen eines Systems sichtbar gemacht werden. Elemente deines Unternehmens sind Personen, Sachen und Immaterielles.

 

Dazu zählst du als Unternehmerin, deine Dienstleistungen, bestehende und zukünftige Kund*innen, Einnahmen, .... Diese Teile stehen miteinander in Bezug und beeinflussen einander. Geht es darum, Angebote zu entwickeln, können alle Teile eine Rolle spielen.

Welche möglichen Themen gibt für systemische Aufstellungen?

Schwerpunkt "Sinnvolle Geschäftsideen finden"

Fadenknäuel mit Fragezeichen

Du 

  • hast vor, deinen Bauchladen zu reduzieren. Weil du über so viele Kompetenzen verfügst, fragst du dich, auf welche Themen du dich inhaltlich spezialisiert. 
  • willst ein bestehendes Angebot wesentlich ändern oder ein zusätzliches in dein Portfolio aufnehmen. Viele Dinge sind noch offen.
  • könntest für verschiedene Zielgruppen arbeiten. Weil es schwierig ist, mehrere Zielgruppen gleichzeitig anzusprechen, fragst du dich, auf welche du dich am besten konzentrierst.
  • überlegst dir, ein zweites selbständiges Standbein aufzubauen oder in eine andere Selbständigkeit zu wechseln. Zu viele Möglichkeiten schwirren in deinem Kopf herum. 
  • du spürst bei einer der oben genannten Vorhaben eine Blockade.

Eine systemische Aufstellung eignet sich gut, wenn du schon einiges versucht hast, Antworten oder Lösungen zu finden. Du kommst weder durch Nachdenken noch Tipps von anderen weiter. 

 

Durch die Business-Aufstellung blickst du aus der Vogelperspektive auf deine Situation. Im Laufe der Aufstellung können sich frische Impulse, neue Ideen und Lösungen zeigen. In der Aufstellungsarbeit werden auch hinderliche Aspekte, die im System wirken, erkennbar.


Was sind die Vorteile einer systemischen Business-Aufstellung?

  • Das Ergebnis ist 100% individuell für dich und dein Unternehmen.
  • Der Prozess ist auf die Zukunft gerichtet.
  • Du bekommst schnell einen Überblick, auch bei komplexen Themen.
  • Unbewusste Zusammenhänge werden im Raum sichtbar.
  • Du erkennst, welche Option für dich besser ist, weil du Varianten testen kannst.
  • Frische Ideen und Lösungsimpulse tauchen auf.
  • Hindernisse und Blockade können bearbeitet werden.

Welche Settings gibt es bei systemischen Aufstellungen?

Es kann mit einer Gruppe von Stellvertreter*innen gearbeitet werden. Verschiedene Personen nehmen dann stellvertretend die Rollen der Elemente deines Systems ein.

 

Im Einzelsetting verwenden wir beschriebene Zettel, dir wir auf den Boden legen. In die verschiedenen Teile des Systems fühle ich mich hintereinander ein. Auch online ist es möglich, eine systemische Aufstellung durchzuführen. Da liegen die Zettel am Tisch und du siehst sie über eine extra Kamera.

Das sagen Kund*innen

Da ich noch keine Erfahrung mit Aufstellungen hatte, bin ich etwas skeptisch an die Sache herangegangen. Bei Martina habe ich mich aber sofort wohlgefühlt.


Mir hat die Aufstellung und die Besprechung danach Klarheit verschafft und Zuversicht und viele Ideen gebracht, wie ich in Zukunft weiter vorgehen werde.


In der Aufstellung war es so einfach, fokussiert an verschiedenen Aspekten meines Themas zu arbeiten. Insgesamt eine großartige Sache. Danke für dieses Geschenk.


Martina ist fachlich kompetent, gepaart mit viel Spürsinn. Ich habe mich in großer Sicherheit gefühlt, um mich auf den Prozess einzulassen.


Es war ein wertvoller Austausch mit jemanden, der mich gar nicht kennt. Martina hat mich mit Leichtigkeit mitgenommen und zu Themen geführt, die ich sonst für mich behalte.


Kritik an systemischen Aufstellungen

Viele Menschen sind von den Möglichkeiten der Methode begeistert, es gibt auch Stimmen dagegen z.B. 

  • Nicht bewiesen - Es gibt wissenschaftliche Arbeiten über die Wirksamkeit von systemischen Aufstellungen, jedoch keine naturwissenschaftlichen Beweise. Wie bei vielen psychologischen Themen, z.B. dem Unbewussten, können Menschen beobachtet oder befragt werden. Da gibt es schon einige Ergebnisse. Für mich reichen meine praktischen Erfahrungen, dass Aufstellungen Unsichtbares sichtbar und erfahrbar machen.
  • Viele Versprechen - Es werden viele Versprechen gemacht, z.B. mit einer systemischen Aufstellung könne man z.B. die verschiedensten Probleme lösen. Wenn ein Problem durch eigenes Nachdenken, Beratung oder Coaching gelöst werden kann, dann reicht das. Statt Versprechen gebe ich lieber O-Töne von Kund*innen wieder. Was eine systemische Aufstellung meist bringt, ist Klarheit durch eine andere Sichtweise auf die Situation und das Thema. 
  • Strikte Regeln - Bei Familienaufstellungen waren teilweise viele Interpretationen und Vorgehensweisen schon vorab festgelegt. Die Zukunft ist offen und Selbständige sind mit ihren Systemen ganz individuell. Gerade diese intuitive Methode erlaubt ein sehr freies Vorgehen. Mir ist wichtig, dass die Inhalte, die gewählten Begriffe und Vorgehensweise für dich passen. 
  • Fehlende fachliche Expertise bei therapeutischen Themen - Hast du ein vorrangig psychisches Problem, empfehle ich dir, eine*n Expert*in dafür zu finden. Geht es um ein Business-Thema, z.B. die vielen Optionen an möglichen Dienstleistungen, die du anbieten könntest, deine unternehmerische Vision, deine Kund*innen ..., dann stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Wie läuft eine systemische Business-Aufstellung im Einzelsetting ab?

Der Ablauf ist persönlich und online ähnlich und dauert ca. 1,5 Stunden. 

 


1 Vorbesprechung

  • Wir klären deine Fragestellung und dein Anliegen und ob es im Rahmen einer systemischen Aufstellung bearbeitet werden kann.
  • Danach bestimmen wir gemeinsam, welche Menschen bzw. Elemente in der Ist-Situation aufgestellt werden. Du, dein Angebot, Kund*innen, Stakeholder*innen, Begünstigte, Kooperationspartner*innen, ein Hindernis ...

2 Ist-Situation darstellen

  • Die Namen und Bezeichnungen werden auf Zettel geschrieben und auf dem Boden oder Tisch verteilt. Online siehst du alles über die Kamera. 
  • Ich spüre mich in jede Position ein und sage dir, was ich dort jeweils wahrnehme
  • Die Situation von außen zu betrachten, kann schon sehr aufschlussreich sein. Du erkennst aus der Position und Reaktionen der einzelnen Elemente bekannte Spannungen. Eventuell fallen dir wichtige Ereignisse ein.

3 Elemente positiv verändern

  • Einzelne Teile werden intuitiv umgestellt.
  • Wir testen bestimmte Plätze, nehmen Elemente heraus oder hinein.
  • Jeder Teil des Systems fühlt sich nach den Veränderungen besser oder neutral. Nach einiger Zeit stellt sich Ruhe ein. Bis zu einer für dich stimmigen Konstellation kann es unterschiedlich lange dauern. 
  • Das abschließende Bild lässt du auf dich wirken und sagst, ob sich für dich die Situation passend anfühlt.

4 Nachbesprechung

  • Anschließend an die Aufstellung reflektieren wir den Prozess bezogen auf dein Anliegen.
  • Hast du später noch Fragen, können wir gerne telefonieren.

 


Angebot für Selbständige um 0 €

 zum Kennenlernen der Methode 


Fallbeispiele von systemischen Business-Aufstellungen

Hier kannst du von konkreten Fällen lesen.

 

Wie setze ich Prioritäten bei vielen Angeboten?

 

 

Wie erreiche ich die richtigen Leute fürs richtige Produkt?

 

Was hindert mich daran, mich selbständig zu machen?