Prioritäten setzen bei vielen Angeboten

Beispiel - systemische Aufstellung für Selbständige

 

Dagmar bietet seit 20 Jahren Yogakurse in verschiedenen Settings an, seit 10 Jahren veranstaltet sie mehrtägige Yoga-Retreats. In den letzten Jahren war einiges im Umbruch, manche persönlichen Klassen sind weggefallen, andere Formate und online-Angebote dazugekommen.

 

In ihren vielen Angeboten will sie Prioritäten setzen und sich selbst Raum schaffen für mehr Balance.

Im Prozess der Aufstellung sind einige Angebote ins Zentrum und auch näher zu Dagmar  gerückt. Sie hat erkannt, dass es OK ist, MEHRERE PROJEKTE zu haben und nicht alle Herzensprojekte sein müssen.

 

Die Aufstellung haben wir online gemacht. Ein herzliches Dankeschön an Dagmar, dass sie ihr Thema als Fallbeispiel zur Verfügung gestellt hat. 

 


Dagmar zur Aufstellung

 

Das Bild hat meine SITUATION mit meinen vielen Angeboten sehr GUT DARGESTELLT.

 

Sehr interessant, WELCHE der ANGEBOTE NAH bei mir standen und welche einen Abstand hatten.

 

Es ist wichtig PRIORITÄTEN zu setzen, die damit zu tun haben, dass sie AUTHENTISCH sind.

 

Verstanden habe ich durch die Aufstellung, dass ich NICHT SOFORT ENTSCHEIDUNGEN treffen muss.

 

 

 


Im Download kannst du nachlesen, wie die Business-Aufstellung genau abgelaufen ist.

 

Download
Fallbeispiel - Systemische Business-Aufstellung
Prioritäten setzen in meiner vielen Angeboten.
Fallbeispiel_Systemische Business-Aufste
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Weitere Beispiele von Business-Aufstellungen

Hier findest du noch


Angebot für Selbständige um 0 €

 zum Kennenlernen der Methode eine kurze